Seminar 8: Focusingorientierte Trauma-Arbeit

Die innere Vielheit als Reichtum erleben

Leitung: Gisela Höhl und Sigrid Patzak

Sowohl im Focusing als auch in rein traumaspezifischen Methoden ist von inneren (An-)Teilen die Rede. In diesem Seminar möchten wir das Bewusstsein über und den Zugang zu eigenen ressourcenvollen und auch belasteten Anteilen vertiefen und untersuchen. In welchen Lebenssituationen können uns unsere Ressourcen helfen? Wie können wir einen leichteren Umgang finden mit den Anteilen, die wir als störend erleben?
Unterstützen wird uns dabei eine Haltung der mitfühlenden Präsenz. Wir werden traumaspezifische und focusingorientierte Ansätze miteinander so verknüpfen, dass bislang eher Abgetrenntes und Unverbundenes sich auf stimmige Weise mit Ihnen verbinden kann und Sie sich dadurch gestärkt, ganzer und mit einem tieferen Gefühl für sich selbst erfahren können.

Teilnahmevoraussetzungen: Seminar I und II der Ausbildung in Focusing oder Erfahrungen mit innerer Teilearbeit