38. Internationale Focusing Sommerschule

26. Juli bis 5. August 2019
Leitung: Johannes Wiltschko, Klaus Renn

Gäste:

Programm

1. Teil: 26. – 30. 7. 2019

Der erste Teil der Sommerschule beginnt am Freitag, 26. Juli, um 18 Uhr mit dem Abendessen und endet am Dienstag, 30. Juli, um 13 Uhr. Es finden vier Seminare parallel statt.

01 Focusing pur: die hilfreiche innere Beziehung (Seminar Focusing I)
Leitung: Steffen Hieber

02 Momente stimmiger Nähe
Wie Beziehungen unser Wohlbefinden bestimmen
Leitung: Silvia Bickel-Renn

03 Berühren und Berührtwerden als Wege zum Sein
Essenzielles Focusing durch Körperlistening
Leitung: Katrin Tom-Wiltschko und Dr. Johannes Wiltschko

04 Manchmal muss man die Augen schließen, um klarer zu sehen
Authentic Movement und Focusing
Leitung: Almut Hepper

Der Tag dazwischen: 31.07. 2019

2. Teil: 1.8. – 5. 8. 2019

Der zweite Teil der Sommerschule beginnt am Donnerstag, 1. August, um 18 Uhr mit dem Abendessen und endet am Montag, 5. August, um 13 Uhr. Es finden vier Seminare parallel statt.

05 Focusing und Tanz
Leitung: Ulrike Boehm und Prof. Martina Sagmeister

06 Mindful Focusing
Leitung: David Rome, Übersetzerin: Marina Prins

07 Focusing und Playback-Theater
Leitung: Tobias von Schulthess

08 Systemische Therapie mit der Inneren Familie
Leitung: Michael Helmkamp

 

Jeden Morgen und jeden Abend
Mit Movement Medicine aufwachen in den Tag und entspannen in die Nacht
Leitung: Regula Häne

 

Die Fortbildungspunkte der Psychotherapeutenkammer sind beantragt. Voraussichtlich werden die Seminare mit approbierten Seminarleitern anerkannt werden.